Slider

Beratungstermin heute kostenlos vereinbaren

Interessante Fakten zum Bereich Faltenunterspritzung und Faltenkorrektur

An dieser Stelle werden wir Ihnen einen kurzen, allgemeinen Bericht über Faltenbehandlung in die Hand geben. Bei Interesse gehen unsere Fachärzte in einem persönlichen Beratungsgespräch gründlich auf Ihr Problem ein und geben Ihnen die für Sie passende Lösungsmöglichkeit zu bedenken. Die Fachärzte klären Sie ohne Zweifel umfassend und detailliert über denkbare Nebenwirkungen oder Komplikationen bei Faltenbehandlungen auf. Lernen Sie uns in diesem ersten Beratungsgespräch kennen und scheuen sich nicht, alle Fragen, die für Sie belangreich sind, an uns zu richten.

Faltenkorrektur mit Botulinum-Toxin A (Botox)

Bereits seit Jahrzehnten ist das systematische Unterspritzen bei einer Faltenunterspritzung/Faltenkorrektur mit dem Nervengift Botulinum-Toxin A die beliebteste Methode. Botulinum-Toxin A ist eines von den Bakteriengiften, welche die faltenbildende Muskulatur gezielt ruhig stellen. Wir denken hierbei an die Falten rechts und links neben den Augen, allgemein „Krähenfüße“ genannt und an die „Zornesfalte“, die oft im Bereich der Stirnmitte an der Nasenwurzel auftritt. 
Nach einer hinreichenden Faltenunterspritzung/Faltenkorrektur beginnt nach vier bis fünf Tagen die Wirkung und die Muskulatur wird für einen Zeitraum von drei bis sieben Monaten inaktiviert. Die Muskulatur zieht sich nicht mehr zusammen, die Falten gehen verloren und die Haut wird sichtbar glatt, dank der Faltenkorrektur mit Botox.

Möchten Sie mehr erfahren? Vereinbaren Sie mit unserem kompetenten Team einen Beratungstermin und hören weitere, interessante Details über die Botulinum-Toxin A Behandlung.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok